NEUIGKEITEN rund um Hüttenhölscher

Jubiläen, Berufschancen und besondere Besucher: Unser Unternehmen ist immer in Bewegung. Erfahren Sie, was es bei uns Neues gibt und lesen Sie aktuelle Stellenangebote. 

Handwerkliche Ausbildung als Grundlage für ein erfolgreiches Studium

Herzlichen Glückwunsch an Raphael Frickenstein: Nach drei Jahren Ausbildung und dreieinhalb Jahren Studium startet der 25-jährige Verler in unserer Konstruktion durch.

Als Schülerpraktikant schnupperte Raphael Frickenstein 2009 drei Wochen lang Werkstatt-Luft in unserem Unternehmen. Heute – genau 10 Jahre später – gratulieren wir ihm zum Abschluss seines Maschinenbau-Studiums nach dem „Soester-Modell“ mit durchweg sehr guten Noten. Als Bachelor of Engineering (B.Eng.) begrüßen wir Raphael ganz herzlich in unserem Konstruktionsteam.

Vor sechseinhalb Jahren startete Raphael mit uns sein „praxisintegriertes duales“ Studium. Zunächst absolvierte er die dreijährige Feinwerkmechaniker-Ausbildung. Daraufhin folgten sieben Semester Maschinenbau-Studium an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest. Rückblickend sagt der 25-jährige Verler: „In der Ausbildung habe ich viele praktische Erfahrungen gesammelt, die mir während des Studiums enorm weiter geholfen haben. So konnte ich im Studium viele Zusammenhänge schnell erfassen und schon einen Schritt weiterdenken.“

Während der Semesterferien arbeitete Raphael zunächst mit unseren Feinwerkmechanikern in der Montage, um Gelerntes anzuwenden. Nach dem dritten Semester ging es das erste Mal in die Konstruktion. Auch bei der Themensuche für die Bachelor-Arbeit und dem anschließenden Erstellen der Arbeit war es für Raphael absolut von Vorteil, bereits das Unternehmen und alle Kollegen zu kennen. „So konnte ich mich voll auf mein Thema konzentrieren und ich wusste genau, an wen ich mich bei bestimmten Fragen wenden muss.“

Aktuell studieren zwei ausgebildete Feinwerkmechaniker mit uns in Soest. Der nächste angehende Student startet im Sommer 2019 seine Ausbildung.