Ausbildung und Studienförderung
"DUALES PRAXISINTEGRIERTES STUDIUM"

Als Grundstein für ein erfolgreiches Maschinenbau-Studium setzten wir auf praktische Erfahrungen, deshalb heißt es bei uns: Erst die Ausbildung, dann das Studium.  

Aus langjähriger eigener Erfahrung weichen wir etwas vom Trend des „Dualen Studiums“ ab. Wir möchten zunächst mit einer soliden Ausbildung den Grundstein für den Beruf legen. Im Studium müssen dann in der vorlesungsfreien Zeit keine praktikumsrelevanten Themen erarbeitet werden. In den Semesterferien kann der Student/in zunächst in der Fertigung/Montage an Projekten mitarbeiten und später Teilaufgaben aus der Konstruktion übernehmen.  So ist ein schneller Einstieg nach dem Studium im Unternehmen möglich.

Für das "duale praxisintegrierende Studium" suchen wir zum 1. August 2024 einen teamfähigen, engagierten Abiturienten (m/w), der großes Interesse am praktischen Maschinenbau und der Automatisierungstechnik hat.

Die Ausbildung

Der Feinwerkmechaniker arbeitet in der Teilefertigung, Montage und Instandhaltung von komplexen Maschinen, Anlagen und Systemen. Er muss im Team an unterschiedlichen Problembrennpunkten wirken: Ausgehend von komplexen computergestützten Fertigungsprozessen in Werkstätten bis hin zu Montagebaustellen oder auch im Servicebereich beim Kunden. Gearbeitet wird nach technischen Zeichnungen, Schalt- und Funktionsplänen sowie Reparatur- und Betriebsanleitungen. Für mehr Infos schau Dir unseren Azubi-Film an!

Das Studium

    Das Maschinenbaustudium an der Fachhochschule Südwestfalen-Soest erfolgt als „duales praxisintegriertes Studium“. Dieses  bietet die Möglichkeit, die hochschulische Qualifikation mit unternehmerischer Praxis zu kombinieren. Mehr Informationen gibt es auf der Homepage der Fachhochschule Südwestfalen.

      Voraussetzung

      Du solltest über handwerkliches Geschick, räumliches Vorstellungsvermögen sowie technisches und mathematisches Verständnis verfügen. Darüber hinaus solltest Du Wert auf präzise Arbeit legen und gerne im Team arbeiten. Leistungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein setzen wir voraus.

      Die Bewerbung

      Möchstest Du Dich für eine Studienförderung bewerben, dann klick bitte hier!


      Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung.